Datenschutz

Ohne Daten geht leider nichts. Und deshalb ist Datenschutz gerade in einer immer stärker vernetzten Welt ein wichtiges Thema. Der korrekte und gewissenhafte Umgang mit persönlichen Daten bildet eine Vertrauensgrundlage zwischen dem Vereinsvorstand des Märkischen Rudervereins und den Vereinsmitgliedern. Aber natürlich auch für Gäste und Mitglieder untereinander. Entsprechend ernst nehmen wir den Datenschutz und setzen hohe Maßstäbe für unser rein ehrenamtliches Team: Nicht nur der Vorstand, sondern alle Mitglieder erhalten regelmäßig eine Unterweisung zum Thema.


Wozu braucht der Märkische Ruderverein meine persönlichen Daten…

…wenn ich die Website nutze?

Um die Website weiterzuentwickeln, nutzen wir das Open-Source Web-Analyse-Tool Matomo. Des Weiteren werden bei der Nutzung des Kontaktformulars Daten gespeichert. Unsere Datenschutzerklärung finden sie hier.

…wenn ich Vereinsmitglied bin?

Weder die Vereinsorganisation durch den Vorstand noch das alltägliche Vereinsleben funktioniert ohne persönliche Daten der Mitglieder. Zum einen wollen wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, untereinander ohne Umwege in Kontakt zu bleiben, um sich zum Rudern zu verabreden oder gemeinsam Veranstaltungen und Fahrten zu planen. Zum anderen ist es aber auch unabdingbar für die Vereinsführung, die notwendigen Daten vorzuhalten, um beispielsweise im Sinne aller Mitglieder die Beitragszahlungen zu gewährleisten. Darüber hinaus arbeiten wir mit den Dachverbänden DRV und LRV bei der Meldung für die Kilometerwettbewerbe zusammen.


Datenschutzerklärung

Dieser Webauftritt unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Da wir den Schutz Ihrer Daten sehr ernst nehmen, möchten wir Sie hier umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unseres Webauftritts aufklären.

Was sind personenbezogene Daten?

Unter den Begriff personenbezogene Daten fallen Informationen, die geeignet sind, Sie zu  identifizieren oder identifizierbar zu machen. Dazu gehören unter anderem Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer. Davon abzugrenzen sind Angaben, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in verknüpft sind (beispielsweise besuchte Webseiten).

Informationen zu unserem Webauftritt

Um unsere Website weiterentwickeln zu können ist es wichtig, einen Überblick darüber zu erhalten, wie die Website von Besuchern genutzt wird, also über welchen Weg sie auf unsere Website gelangen, welche Handlungen sie auf der Website ausführen und wo sie sie wieder verlassen. Um diese Informationen zu generieren, nutzen wir das Open-Source Web-Analyse-Tool Matomo. Die von Motomo gesammelten Daten werden auf einem Webserver in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Außerdem werden die erfassten IP-Adressen ohne die letzten beiden Oktette gespeichert, so dass nicht nachvollzogen werden kann, von welchem Rechner die Adresse stammt. Durch die erhobenen Daten können Sie also nicht persönlich identifiziert werden. Um wiederkehrende Nutzer erkennen zu können, nutzt Matomo allerdings Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser eines Website-Besuchers abgelegt werden und bei erneutem Besuch der Website erkannt werden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Matomo Daten über Ihren Besuch auf unserer Website speichert, dann geben Sie dies bitte im folgenden Kasten an. Wenn Sie in Ihrem Browser die „Do-Not-Track“-Funktion aktiviert haben, wird Ihr Besucht automatisch ignoriert.


Des Weiteren werden einige Daten bei der Nutzung des Kontaktformulars erhoben. Die von Ihnen zur Kontaktaufnahme abgefragten personenbezogenen Daten (Name und E-Mail-Adresse, weitere freiwillige Angaben) werden ausschließlich für diesen Zweck, d.h. zur Bearbeitung der Anfrage, verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Auf Anordnung der zuständigen Stellen sind wir jedoch im Einzelfall verpflichtet, Auskunft über diese Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung oder nach Maßgabe anderer rechtlicher Vorschriften erforderlich ist. Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies erforderlich ist.

Wir möchten zusätzlich darauf hin weisen, dass die Datenübertragung im Internet generell nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Widerruf, Auskunft und weitere Hinweise

Sie haben das Recht, sich jederzeit unentgeltlich über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten zu erkundigen, sowie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.