Der Verein

Der Märkische Ruderverein ist ein Wanderruderverein für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einem Bootshaus an der Havel, nah an der Heerstraße gelegen.


Das Bootshaus des Märkischen RudervereinÜber den Verein

Bei uns steht der Spaß am Rudern und das Genießen der Natur im Vordergrund. Wir unternehmen kurze oder längere Touren durch die riesiegen Gewässer Berlins. Regelmäßig gibt es auch Wanderfahrten. Ein kurzes Porträt des Vereins finden Sie hier.


Drei VereinsmitgliederDen Verein kennenlernen und Mitglied werden

Kommen Sie am Schnuppertag vorbei oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um den Verein kennenzulernen. Gerne können Sie sich auch für einen Ruderkurs anmelden. Die Modalitäten zum Vereinseintritt finden Sie unter Mitglied werden.


Flaggen in der Bootshalle des Märkischen RudervereinsEin gemütliches Bootshaus und viele Boote

Wir haben ein gemütliches Bootshaus mit Clubraum, Bar und Bootshalle auf Pichelswerder an der Havel. Das Grundstück ist mit dem Auto und mit der BVG (Bus M49) sehr gut zu erreichen. Mehr Infos unter Bootshaus & Boote.

 


Stadtfahrt der drei Achter im April 1928Gegründet 1901 – Über 100 spannende Jahre

1901 wurde der Verein vom Dichter und Schriftsteller Richard Nordhausen gegründet. Der Verein hatte zeitweise über 750 Mitglieder und hat die Wanderruderei in Berlin stark geprägt. Mehr unter Vereinsgeschichte.