Mai 2018: Anfängerkurs für Erwachsene

Wann findet der Kurs statt?

Der nächste Ruderkurs für Erwachsene findet voraussichtlich im Mai und Juni 2018 statt. Trainingstermine sind Mittwoch und Sonntag, wobei eine Hälfte des Kurses mittwochs trainiert und die andere sonntags.


Was wird gelernt?

Geschulte Trainer des Vereins bringen Ihnen in dieser Zeit die Grundlagen der richtigen Rudertechnik bei. Dazu üben Sie zunächst die Grundbewegung auf dem Ergometer. Anschließend geht es ins Mannschaftsboot für zwei oder vier Ruderer. Pro Boot stehen Ihnen ein Trainer und ein erfahrenes Vereinsmitglied zur Verfügung. Auf dem Wasser wird nun die richtige Ruderbewegung trainiert, dazu die wichtigsten Ruderbefehle und die Technik zum Wenden eines Bootes erlernt. Abseits vom Wasser stehen Bootskunde und Bootspflege auf dem Programm.

Im Anfängerkurs Rudern lernen Sie konkret…

  • …ein Boot für eine Ausfahrt vorzubereiten (Skulls einlegen, Ruder befestigen etc.)
  • …in ein Boot ein- und auszusteigen und den Rollsitz passend für Ihre Körpergröße einzustellen.
  • …die Ruderbewegung korrekt auszuführen
  • …ein Ruderboot zu wenden und „rückwärts“ zu rudern
  • …die wichtigsten Ruderbefehle und Verkehrszeichen
  • …ein Ruderboot zu pflegen und die Bezeichnungen für die einzelnen Bauteile

Abgeschlossen wird der Kurs mit einer gemeinsamen Abschlussfahrt mit Picknick zu einem befreundeten Ruderverein.


Was passiert danach?

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, in einem Mannschaftsboot mit erfahrenen Ruderern mitzurudern, auf Wanderfahrten zu gehen oder kurze Ausfahrten zu unternehmen. Wenn Sie weiterhin im Märkischen Ruderverein rudern möchten, können Sie Vereinsmitglied werden. In weiteren Ruderkursen können Sie ihre Technik verbessern, ein Ruderboot steuern lernen oder einen Obmanns-Schein erwerben.


Was muss ich mitbringen?

Um am Ruderkurs für Erwachsene teilzunehmen, benötigen Sie einen Freischwimmer, also gute Schwimmfähigkeit. Ansonsten können alle über 18-Jährigen teilnehmen.